Anmelden    Registrieren

Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit

Alles, was nicht eindeutig in eine der anderen Kategorien passt
  • Autor
    Nachricht

Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit

Beitragvon andrea1 » 25. Oktober 2017, 11:52

Gerade von Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit gelesen.
Ein ganz toller Roman über die Zeit zwischen den beiden Weltkriegen, die vier junge Frauen mit unterschiedlichen Hintergründen erleben. Detailliert recherchiert, das alte Hamburg ersteht wieder vor den Augen der Leser.
Dies ist der erste Teil von dreien, die anderen Bände werde ich definitiv auch noch lesen. :]
https://www.thalia.de/shop/home/artikel ... 00229.html
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!



Lesen gefährdet die Dummheit!!!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 14067
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Re: Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit

Beitragvon peanut » 28. Oktober 2017, 15:11

Das hoert sich sehr gut an, ich werde es mir auch holen. ;)
my life - my rules
peanut
Multitasking-Talent
Multitasking-Talent
 
Beiträge: 1559
Registriert: 9. Januar 2009, 23:39
Wohnort: Chicago
Das Forum ist für mich: Ein Stueck Deutschland

Re: Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit

Beitragvon Walpurga » 29. Oktober 2017, 07:21

Das hört sich wirklich gut an, auch das kommt auf meine Leseliste.
Viele Grüße - Walpurga

Lächeln, immer wieder lächeln ...
Benutzeravatar
Walpurga
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 15409
Registriert: 29. Juli 2007, 19:09

Re: Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit

Beitragvon nele » 29. Oktober 2017, 08:07

Habe es mir auch auf die Merkliste gesetzt. Da der dritte Band erst im September 2018 erscheint; warte ich wohl bis dahin, um alle drei hintereinander lesen zu können.
nele
Arbeitswut ist eine schwer erklärbare psychische Störung, die mit einer Tasse Kaffee und einer gemütlichen Plauderei überwunden werden kann.
Benutzeravatar
nele
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 7624
Registriert: 21. August 2007, 08:51
Wohnort: am Münchner Stadtrand

Re: Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit

Beitragvon nele » 10. September 2018, 09:33

Andrea, vielen Dank nochmal für diesen Tipp!
Band 1 habe ich im Urlaub verschlungen, von Band 2 am Wochenende die Hälfte ... unbedingte Leseempfehlung!

GsD erscheint in zwei Wochen Band 3, da ist die Wartezeit nicht mehr so lang :]
nele
Arbeitswut ist eine schwer erklärbare psychische Störung, die mit einer Tasse Kaffee und einer gemütlichen Plauderei überwunden werden kann.
Benutzeravatar
nele
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 7624
Registriert: 21. August 2007, 08:51
Wohnort: am Münchner Stadtrand

Re: Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit

Beitragvon Dido » 11. August 2019, 09:50

Wusste ich doch das das schon jemand gelesen hat!!

Ich habe es zum Geburtstag bekommen und bin sehr gespannt
Dido

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Bild
Benutzeravatar
Dido
Unheimliche Betschwester
Unheimliche Betschwester
 
Beiträge: 15862
Registriert: 28. Juli 2007, 11:12
Wohnort: am liebsten auf Madeira

Re: Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit

Beitragvon rlm » 13. August 2019, 14:42

Ich hatte im Frühjahr, vor der Normandie, alle drei Bände verschlungen - und sie haben mich sehr nachdenklich gemacht. Denn irgendwie stecken wir ja ebenfalls in dieser Zeitenwende mit drin.
rlm

Das Glück ist kein Reiseziel, sondern eine Art zu reisen.
Benutzeravatar
rlm
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14981
Registriert: 1. August 2007, 05:52
Wohnort: am Sonnensegel des See
Das Forum ist für mich: ...ein Ort zum Luft holen, durch atmen und mit anregender Kommunikation erholen.

Re: Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit

Beitragvon lalisa » 13. August 2019, 18:42

Ich habe vor kurzem "Zeiten des Aufbruchs" gelesen, ich fand es wunderbar! Es erinnerte mich an die Erzählungen der Tante meines Mannes, die 1904 geboren war und in Bonn aufgewachsen ist.
Auch wenn sie ganz andere Voraussetzungen hatten - die Menschen sind nicht besser und nicht schlechter geworden durch die Kriege.

lalisa
lalisa
Kriechender Günsel
Kriechender Günsel
 
Beiträge: 6651
Registriert: 28. August 2007, 09:13
Wohnort: Allgäu
Das Forum ist für mich: ein wunderbares Asyl vor dem Alltag

Zurück zu Belletristik/Romane/Erzählungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron