Anmelden    Registrieren

4 Wochen Oberkatzenvertretung

Hier kann alles rund um das Thema Katzen gepostet werden.
Hunde, Pferde und andere tierische Zwei-, Vier- oder Mehrbeiner sind in dieser Rubrik gern gesehene Gäste ;)
  • Autor
    Nachricht

4 Wochen Oberkatzenvertretung

Beitragvon Nettsche » 8. Juni 2020, 22:22

Neigen sich dem Ende.
Meine Nachbarn sind stolze Besitzer von 11 erwachsenen Main Coon und drei Babykatzen. Anfang Mai musste die "Oberkatze" zum Einbau eines neuen Knies ins Krankenhaus und anschliessend zur Reha. Sie hatte für die Zeit im Krankenhaus eine Kollegin für die Betreuung der Mietzen vorgesehen und wollte anschliessend eine ambulante Reha machen. Aufgrund Corona war aber keine ambulante Reha möglich. Der Nachbar ist unter der Woche auf Montage. Was nun mit den Katzen? In einem Gartenzaungespräch einige Tage vorher erzählte ich ihr, dass ich aufgrund Erkrankung zu Hause bin und ich mich auch gekümmert hätte.
Daran erinnerte sie sich und klingelte einen Tag vor der OP bei mir und bat mich, die Betreuung zu übernehmen.
Also füttere ich seit dem die Bande, leere bis zu 2x täglich Katzenklos und sauge täglich langes Fell auf. Als Dank werde ich inzwischen herzlich begrüsst, zwei streiten sich um meine Gunst und selbst das grosse Sensibelchen Kater Zeppelin darf ich streicheln.
Die Baby sind zu richtigen Rackern herangewachsen und toben schon ganz schön rum.
Morgen ist mein letzter Tag, dann ist die Cheffin wieder da. Mal sehen, ob ich dann bei den Mietzen weiterhin so umschmiert werde wie jetzt. BildBildBildBild

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
Nettsche
Benutzeravatar
Nettsche
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4590
Registriert: 29. Juli 2007, 12:07
Das Forum ist für mich: Ein wichter Teil meines Lebens.

Re: 4 Wochen Oberkatzenvertretung

Beitragvon yoshi » 9. Juni 2020, 05:57

Das nenn ich mal echte Nachbarschaftshilfe! Wenn sich die Tiere dann zum Lohn auch noch als Schmusekatzen erweisen, ist das doch super. Die Babys kommen sicher künftig zu dir.
yoshi
Benutzeravatar
yoshi
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 10972
Registriert: 2. August 2007, 08:04
Wohnort: Südtirol
Das Forum ist für mich: Ein guter Freund, der mir viele verschiedene Blickwinkel auf das Leben eröffnet

Re: 4 Wochen Oberkatzenvertretung

Beitragvon Lienchen » 9. Juni 2020, 06:22

11 Katzen ist aber auch eine Hausnummer!

Das ist super lieb von Dir!!!

Wir fragen am Sonntag bei Café und Kuchen ob unsere Nachbarn auf Pebbles und Bambam im August aufpassen würden 8-)
Benutzeravatar
Lienchen
Forumslegende
Forumslegende
 
Beiträge: 5739
Registriert: 2. Juni 2010, 08:23
Wohnort: Mainhatten

Re: 4 Wochen Oberkatzenvertretung

Beitragvon der gatte » 9. Juni 2020, 07:37

Klasse, bei so einer Bande bist du bestimmt nicht nur für ein paar Minuten vor Ort, oder? :]
---------------------------------

Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.
Jenny de Vries

Und alles Getrennte findet sich wieder.
Friedrich Hölderlin
Benutzeravatar
der gatte
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 19370
Registriert: 9. Dezember 2007, 11:20
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: eine große Familie

Re: 4 Wochen Oberkatzenvertretung

Beitragvon Nettsche » 9. Juni 2020, 08:06

Inzwischen habe ich meine Routine und ich benötige nicht mehr ganz so viel Zeit für Füttern und sauber machen. Aber die Mietzen wollen möglichst alle mal beachtet werden. Es gibt einige Schüchterne, die zwar in meine Nähe kommen, aber nicht angefasst werden wollen. Tja und dann sind da die Oberschmuser, die mir auch gerne nach Hause folgen würden.
Viel Zeit verbringe ich bei Ben, Benedikt und Banx (bei mir ist das Bruno). Die Lümmel zu beobachten ist mir eine Freude. Inzwischen kann man deutlich erkennen, wie unterschiedlich deren Temperament und Charakter sind.
Ganz wichtig, durch die Katzenbetreuung ist zeitweise meine Gedankenmaschine aus und ich komme zur Ruhe. Therapiekatzen sozusagen.
Werde heute mal versuchen Fotos zu machen, um Euch die Kleinen Fellpopse und vielleicht auch noch grosse Samtpfoten vorzustellen.


Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
Nettsche
Benutzeravatar
Nettsche
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4590
Registriert: 29. Juli 2007, 12:07
Das Forum ist für mich: Ein wichter Teil meines Lebens.

Re: 4 Wochen Oberkatzenvertretung

Beitragvon Walpurga » 9. Juni 2020, 08:28

Wow, 11 + 3! Das ist mal eine Menge Katzen. Und du bist wirklich klasse, dass du die Betreuung übernommen hast.
Viele Grüße - Walpurga

Lächeln, immer wieder lächeln ...
Benutzeravatar
Walpurga
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 16495
Registriert: 29. Juli 2007, 19:09

Re: 4 Wochen Oberkatzenvertretung

Beitragvon tamara » 9. Juni 2020, 08:35

Hui, das klingt nach einem Vollzeitjob. Aber einen tollen, bei so vielen Schmusern und Minis, die übrigen zum Knutschen aussehen. Mich würde da niemand mehr weg bekommen, ich wäre mittlerweile Untermieter. :D

Ich hoffe du darfst sie zukünftig weiter besuchen und wer weiss, vielleicht zieht ja ein Teil des Nachwuchses bei dir ein.
Bild
Grüsse von Tamara
Benutzeravatar
tamara
Forumslegende
Forumslegende
 
Beiträge: 5668
Registriert: 30. Juli 2007, 08:55
Wohnort: die schönste Stadt am Rhein
Das Forum ist für mich: Hier bin ich Mensch, hier mag ich sein.

Re: 4 Wochen Oberkatzenvertretung

Beitragvon Sheewa » 9. Juni 2020, 10:48

Oh sind das hübsche.
Und 11 Katzen ist echt nicht wenig.
Uns reichen schon unsere 4.

So eine Nachbarin wie Dich hätten wir auch gerne.
!! Ich bin nicht nett - ich bin ehrlich !!
Benutzeravatar
Sheewa
Kriechender Günsel
Kriechender Günsel
 
Beiträge: 7069
Registriert: 28. Juli 2007, 22:43
Wohnort: Augsburg
Das Forum ist für mich: Ein Ruhepol und Rückzugsgebiet im Chaos des Lebens

Re: 4 Wochen Oberkatzenvertretung

Beitragvon nele » 9. Juni 2020, 16:04

Nettsche hat geschrieben:Ganz wichtig, durch die Katzenbetreuung ist zeitweise meine Gedankenmaschine aus und ich komme zur Ruhe. Therapiekatzen sozusagen.


Soooo schön!!!!!!!!
nele
Arbeitswut ist eine schwer erklärbare psychische Störung, die mit einer Tasse Kaffee und einer gemütlichen Plauderei überwunden werden kann.
Benutzeravatar
nele
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 7994
Registriert: 21. August 2007, 08:51
Wohnort: am Münchner Stadtrand

Zurück zu Alles für die Katz'

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast